NATÜRLICHE BEHANDLUNG VON ASTHMA

Was ist Asthma?

Unter Asthma versteht man eine chronische Entzündung der Atemwege, bzw. der sogenannten Bronchien, was eigentlich ihre erhöhte Sensibilität für die äußeren Reizimpulse verursacht. Diese Krankheit kann zur Verengung der Atemwege, und somit auch zu verschiedenen Beschwerden, wie z.B. Atemnot, Husten oder pfeifende Geräusche in den Lungen führen. Der Husten kommt meistens nachts oder morgens früh vor.
Asthma kann angeboren oder erworben sein. Die daran leidenden Personen fühlen sich meistens begrenzt oder werden durcheinander gebracht, da sie aufgrund der Atmungsschwierigkeiten ihre alltägliche Aktivitäten reduzieren müssen. Bei der richtigen Behandlung muss Asthma aber nicht einen solchen Zustand darstellen. Es handelt sich zwar um eine unheilbare Krankheit, aber mit der regelmäßigen Behandlung können die davon Betroffenen ein normales Leben führen. Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass diese Krankheit auch dann behandelt wird, wenn keine Symptome vorhanden sind.

Wer wird von Asthma betroffen?

Asthma kann in irgendwelchem Alter auftreten und der Schweregrad dieser Erkrankung kann sich auch mit der Zeit ändern. Häufig kommt es bei Kindern vor, die sonst für Atemwegsinfektionen anfällig sind, jedoch kann die Erkrankung auch durch andere Risikofaktoren verursacht werden. Nicht alle, aber die meisten an Asthma leidenden Personen haben auch verschiedene Allergien.

Was verursacht Asthma?

Es gibt zwar viele Theorien über die Ursachen von Asthma, aber an erter Stelle wären es verschiedene Giftstoffe und Reizimpulse aus der Umgebung. Zu anderen Ursachen für die Entstehung von Asthma gehören auch andere autoimmune Systemerkrankungen, sowie verschiedene Lungenerkrankungen, genetische Prädisposition, schlechte Ernährung und Stress.
Zu erwähnen gibt es auch mehrere andere Faktoren, die Asthma verursachen oder den Zustand des Patienten verschlechtern können:

  • Zigarettenrauch, Luftverschmutzung, schädliche Dämpfe oder Chemikalien;
  • Allergene wie z.B. Staub, Tierfell, Schimmel, Baum-, Blüten- und Gräserpollen;
  • Medikamente wie z.B. Aspirin oder ähnliche entzündungshemmende Medikamente;
  • Die in Nahrungsmitteln und Getränken auffindbaren Sulfate;
  • Häufige Atemwegsinfektionen und Erkältungen;
  • Sportliche Aktivitäten;
Risikofaktoren, die Asthma verursachen können

Man glaubt, dass es mehrere bekannte Risikofaktoren gibt, die die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung von Asthma erhöhen können. Diese Risikofaktoren sind:

  • Genetische Prädisposition;
  • Häufiger Kontakt mit Substanzen und Korpuskeln, die Atemwege irritieren oder Allergien hervorrufen können;
  • Allergische Begleiterkrankungen wie z.B Rhinitis, Pollenfieber, Dermatitis (Ekzemen);

PRIMED 2 – NATÜRLICHE LÖSUNG FÜR IHRE ATEMPROBLEME

Bestellen Sie PRIMED 2
Was ist Primed 2 und wie kann es bei der Behandlung von Asthma helfen:

An erster Stelle ist es nötig, etwas zu erwähnen, was Ihnen schon bekannt sein sollte. Bei Asthma handelt es sich also um eine Krankheit, für die die ofizielle Medizin kein Medikament hat. Das Ziel ist aber, dass die Symptome unter Kontrolle gehalten werden.

Primed 2 ist ein natürliches Präparat, das gemäss einer geprüften Rezeptur vorbereitet wird. Diese basiert auf die Verwendung des Lindenhonigs von höchster Qualität, sowie des Kalziums natürlicher Herkunft. Es beinhaltet keine künstlichen Farbstoffe, Konservierungsmittel und andere Additiven.

Die aktiven Zutaten dieses Präparates helfen beim Schleimlösen und Abhusten, indem die Luft durch die Atemwege leichter durchströmt wird. Diese senken auch die Empfindlichkeit der Atemorgane gegenüber verschiedene Luftallergene und wirken ebenso auf die Entspannung der Atemwege, wodurch asthmatische Anfälle seltener und in leichter Form auftreten.

Primed 2 stimuliert die Funktion und die Regeneration der verletzten Atemwege und hilft bei der Behandlung von Viren und baketriellen Infektionen. Die Nährstoffe bewirken positiv die Stärkung der Abwehrkräfte.

Samt Primed 2 können Sie auch andere Sachen bei der Behandlung von Asthma praktizieren
  1. Benutzen Sie die Klimaanlage in den Räumen, in denen Sie viel Zeit verbringen – Klimaanlagen reduzieren die von Bäumen, Blumen und Kräutern stammende Pollenkonzentration in der Luft in einem geschlossenen Raum;
  2. Machen Sie Ihr Zuhause sauber – Senken Sie die Staubmenge in Ihrer Umgebung, da diese die Symptome von Asthma wesentlich verschlechtern kann;
  3. Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit in den Räumen – Halten Sie die Luftfeuchtigkeit in den Räumen, in denen Sie viel Zeit verbringen, auf optimalem Niveau;
  4. Beachten Sie die Hygiene der Räume – Putzen Sie Ihr Zuhause mindestens einmal pro Woche, denn auf diese Art und Weise reduzieren Sie die Konzentration der Allergene;
  5. Bedecken Sie Ihren Mund und Ihre Nase – Im Falle, dass sich die Symptome von Asthma bei kalter und trockener Luft verschlechtern, sollten Sie beim Rausgehen Ihren Mund und Ihre Nase bedecken;
  6. Trainieren Sie regelmässig – Regelmäßiges Trainieren kann das Herz und die Lungen stärken, wodurch die Symptome von Asthma gelindert werden können;
  7. Halten Sie Ihr optimales Gewicht – Übergewichtigkeit kann die Symptome von Asthma verschlechtern;
  8. Hören Sie mit dem Rauchen auf – Sofern Sie Raucher/-in sind und an Asthma leiden, sollten Sie Zigaretten unbedingt vergessen;

ERFAHRUNGEN

Sehen Sie sich das Video an oder lesen Sie einige der Kommentare unserer zufriedenen Benutzer:

Antonella DE ANGELIS


Jelena GARIĆ


Dagmar MALKEMPER


Vidosava PELIĆ


Sebastian PAULKE


Goran DEVETAK


Vera Đukanović

Ich habe seit drei Jahren ein Problem mit chronischer Bronchitis. Neben der vom Arzt verordneten Therapie hatte ich Erstickungsanfälle. Ich konnte nicht einmal das Mittagessen zubereiten, ich konnte nichts in den Händen tragen, ich konnte nicht einmal Kaffee kochen.Nach der ersten Dosis von PRIMED 2 Präparaten habe ich aufgehört zu inhalieren.Nach 7 Tagen konnte ich nicht glauben, dass ich die Treppen steigen und hinuntergehen konnte.Jetzt fühle ich mich wie neugeboren.

Ich weiß nicht, wie lange ich leben werde, aber ich werde dieses Präparat   solange ich lebe  verwenden.

Vera Đukanović

Čačak

Sonja Dragojević

Ich bin sehr mit dem Produkt PRIMED 2 zufrieden. Ich benutze es jetzt seit 3 ​​Jahren, weil bei mir obstruktive Bronchitis und Asthma diagnostiziert wurden. Ich habe regelmäßig Erstickungsanfälle. Mit diesem Produkt atme ich leichter, ich benutze nicht einmal eine Pumpe ,es hilft wirklich.

Sonja Dragojević

Danilovgrad, Montenegro

Persa Živković

Ich leide seit drei Jahren an schwer kontrollierbarem Asthma bronchiale, nehme PRIMED 2 seit acht Monaten und habe nach nur einem Monat die Medikamenteneinnahme reduziert. PRIMED 2 hilft mir, Bronchialsekrete loszuwerden und einfach zu atmen.

Ich empfehle dieses  Präparat!

Persa Živković

Belgrade, Serbia

Nataša Teofilović

Hallo, ich kontaktiere Sie als Anwender von PRIMED 2 Präparaten!

Ich habe seit Juni letzten Jahres Erstickung. Bei mir wurde eine Allergie gegen Ambrosia und Unkraut diagnostiziert. Außerdem habe ich viel gehustet. Als Ambrosia blühte, hörte das Ersticken auf, aber der Husten ging weiter.

Ich bin sehr erfreut darüber, wie PRIMED 2 mich beeinflusst hat, nicht mehr zu husten. Ich muss sehen, wann   Ambrosia zu blühen beginnt, ob es hilft, das Ersticken zu reduzieren.

Ich verwende PRIMED 7 auch für die Schilddrüse.

Beste Grüße, ich melde mich als sehr zufriedener Nutzer!

Nataša Teofilović

Belgrade, Serbia

Anita Milićević

Ich leide seit 10 Jahren an schwer zu kontrollierendem Asthma, es begann mit einem schweren Ersticken, bei dem nur Kortikosteroide helfen. Buchstäblich innerhalb von sieben Tagen habe ich Fortschritte bemerkt. Ich hatte keine Probleme mit der Atmung. Ich hätte die Anstrengung besser ertragen können. Es war unglaublich. In den letzten anderthalb Jahren, da ich PRIMED 2 benutze, habe ich   Kortikosteroide überhaupt nicht genommen!

PRIMED 2 ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken, wohin ich auch gehe, reise, es ist immer an meiner Seite!

Anita Milićević

Belgrade, Serbia

EMPFEHLE ONLINE DEIN PRIMED 2 PRÄPARAT!

Lieferung nach in alle Länder der Europäischen Union

1 Stück

35 €

* Lieferung inklusive
in den Warenkorb legen

2 Stücke

63 €

* Lieferung inklusive
in den Warenkorb legen

4 Stücke

119 €

* Lieferung inklusive
in den Warenkorb legen

6 Stücke

168 €

* Lieferung inklusive
in den Warenkorb legen
Primed 2 ist für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahre geeignet

Empfohlen wird Primed 2 bei Asthma, Bronchitis, allergischem Rhinitis, Sinusitis, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung und Raucherhusten.

Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren: Ein- bis zweimal täglich einen Teelöffel nehmen, unbedingt eine halbe Stunde vor oder zwei Stunden nach der Mahlzeit. Die Substanz langsam im Mund schmelzen lassen und daraufhin verschlucken.

Kinder von 3 bis 10 Jahre: Zweimal pro Tag einen halben Teelöffel nehmen, unbedingt eine halbe Stunde vor oder zwei Stunden nach der Mahlzeit.

WARNUNG

Primed 2 ist weder Medikament noch Ersatz für die vorgeschriebe Therapie und die emfohlene Tagesdosis darf auf keinen Fall überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen auch keinen Ersatz für die regelmäßigen Mahlzeiten dar. Daher ist ausgewogene und vielfältige Ernährung für Ihre Gesundheit extrem wichtig. Beachten sollte man, dass dieses Produkt für Diabetiker leider nicht geeignet ist. Personen, die zu irgendeiner Zutat überempfindlich sind, sollten dieses auch nicht benutzen. Primed 2 können Sie gleichzeitig mit Ihrer regelmäßigen Therapie benutzen, jedoch mit 2 bis 3 Stunden Abstand nach der Einnahme anderer Medikamente. Schwangere und stillende Mütter sollten sich vorerst von einem Arzt beraten lassen.

Unternehmsinfo

MELimpex GMBH
Eckenheimer Landstr. 109
60318 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Milovan Rankov
HRB 107121
USt.ID DE075671928

Mobiltelefonnummer: 0176/82246313

WhatsApp, Viber

Telefonnummer: 069/25715831

SERVICE-HOTLINE

EMAIL
primedexport@gmail.com

GESCHÄFTSZEITEN
Montag – Donnerstag:
09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:
09:00 bis 15:00 Uhr

RECHTLICHE HINWEISE